Welttag der Komplimente

    Der 1. März ist der Welttag der Komplimente (engl. World Compliment Day) und wird seit 2003 jedes Jahr gefeiert. Er soll dazu motivieren, die eigenen Mitmenschen durch nette Worte oder eine liebevolle Geste glücklich zu machen

    Geschichte

    Der Welttag der Komplimente findet jährlich am 1. März statt. Den Aktionstag gibt es seit 2003. Seine Wurzeln hat der Welttag der Komplimente übrigens in den Niederlanden. 2003 wurde dort der erste Nationale Complimentendag begangen.1 In den folgenden Jahren breitete er sich schnell nach Belgien und Norwegen aus, bis er schließlich zu einem weltweiten Phänomen wurde. Die Gründer haben allerdings ein noch größeres Ziel im Hinterkopf: Sie wollen den 1. März zum "Most Positive Day in the World" machen.2

    Brauchtum

    Jeder kann den Tag nutzen, seinen Mitmenschen mit einer netten Geste, lieben Worten oder kleinen Geschenken, Aufmerksamkeit und Anerkennung zu schenken. Dabei geht es nicht etwa um Kommerzialisierung, sondern vielmehr um Aufrichtigkeit, Ehrlichkeit und die Absicht, den Alltag menschlicher zu gestalten.

    Laut den Begründern des Aktionstages sollte man versuchen, mindestens drei verschiedenen Menschen an diesem Tag ein von Herzen kommendes und ehrliches Kompliment machen ‒ egal ob in der Familie, unter Arbeitskollegen, auf der Straße oder unter Freunden.2

    Weiterführende Links

    Quellen

    1. National Complimentendag (facebook.com)
    2. Geschichte zum Welttag der Komplimente (worldcomplimentday.info)