Welttag des Radios

    Der Welttag des Radios (engl. World Radio Day), auch Weltradiotag genannt, findet seit 2012 jährlich am 13. Februar statt. Dabei soll auf die Bedeutung des Mediums aufmerksam gemacht, gestärkt und die internationale Zusammenarbeit verbessert werden.

    Geschichte

    Erstmals wurde der Welttag des Radios 2012 begangen. Die UNESCO rief den Aktionstag in Erinnerung an die Gründung des United Nations Radio am 13. Februar 1946 ins Leben. Der Beschluss dazu fiel am 3. November 2011 auf der 36. Generalkonferenz auf Anregung der spanischen Radioakaedemie "Academia Espanola de la Radio".1

    Das Radio wurde schon öfter tot gesagt – zuerst durch das Fernsehen, dann durch das Internet. Bis heute erreicht das Radio weltweilt sechs Milliarden Hörer täglich und bleibt damit das reichweitenstärkste Medium.2

    Mit dem Welttag des Radios möchte die UNESCO auf die Bedeutung dieses Mediums aufmerksam machen. Viele Menschen wären ohne Radio von Informationen ausgeschlossen, denn in vielen Regionen sind lokale Rundfunkstationen die einzige Informationsquelle. Auch im Katastrophenschutz und in der Notfallkommunikation nimmt das Radio eine wichtige Rolle ein, um Informationen schnell zu verbreiten.3

    Der Weltradiotag möchte nicht nur die Bedeutung dieses Informationskanals stärken und ins Bewusstsein rufen, sondern auch die internationale Zusammenarbeit verbessern.

    Brauchtum

    Spezielle Radioprogramme, Informationsangebote im Internet und weitere Aktivitäten sind am Welttag des Radios geplant, wie etwa das aktive Zuhören, das für Kinder eine erste interessante Medienerfahrung ist.4

    Aktuelles

    Der österreichische Radiosender Ö1 holte 2017 anlässlich des Weltradiotags Statements zum Medium ein (mit Beiträgen zum Nachhören u. a. von Otto Schenk, Dirk Stermann, Kurt Palm).5

    Weiterführende Links

    Ähnliche Feiertage

    Quellen

    1. Geschichte Welttag des Radios (unesco.org)
    2. Radio als reichweitenstärkstes Medium (brandensteincom.at)
    3. Bedeutung des Radios (unesco.de)
    4. Aktives Zuhören fördern (medienkindergarten.wien)
    5. World Radio Day 2017 (oe1.orf.at)