Weltdiabetestag

    Der Weltdiabetestag (auch "Diabetikertag" und engl. "World Diabetes Day") findet seit 1991 jährlich am 14. November statt. Ziel des Aktionstages ist es, auf die steigende Verbreitung der Erkrankung Diabetes mellitus aufmerksam zu machen.

    Geschichte

    1991 wurde der Weltdiabetestag von der Internationalen Diabetes Federation (IDF) und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ins Leben gerufen. Der Aktionstag fällt nicht zufällig auf den 14. November: Es war der Geburtstag von Sir Frederick Grant Banting (Nobelpreis für Medizin 1923), der zusammen mit Charles Herbst im Jahre 1922 das Insulin entdeckte.

    Seit 2007 ist der Weltdiabetestag ein offizieller Tag der Vereinten Nationen und wurde 2006 in der Resolution 61/225 verabschiedet. Nach HIV/AIDS ist Diabetes damit die zweite Krankheit, die einen offiziellen UN-Tag erhielt.

    Weltdiabetestag Mottos

    Jedes Jahr steht der Weltdiabetestag unter einem bestimmten Motto. Rund um dieses Motto finden verschiedene Aktionen und Veranstaltungen weltweit statt.
    Von 1991-2007 gab es jährlich ein neues Motto, 2007 und 2008 standen Kinder und Diabetes im Mittelpunkt. Seit 2009 stehen Schulung, Aufklärung und Prävention im Fokus des Weltdiabetestages.

    Auflistung der Mottos seit 1991:
    • 1991: Diabetes Goes Public
    • 1992: Diabetes: A Problem of All Ages in All Countries
    • 1993: Growing Up with Diabetes
    • 1994: Diabetes and Growing Older
    • 1995: The Price of Ignorance
    • 1996: Insulin for Life!
    • 1997: Global Awareness: Our Key to a Better Life
    • 1998: Diabetes and Human Rights
    • 1999: The Costs of Diabetes
    • 2000: Diabetes and Lifestyle in the New Millennium
    • 2001: Diabetes and Cardiovascular Disease
    • 2002: Your Eyes and Diabetes
    • 2003: Diabetes and Kidneys
    • 2004: Diabetes and Obesity
    • 2005: Diabetes and Foot Care
    • 2006: Diabetes and the Disadvantaged and Vulnerable
    • 2007: Diabetes in Children and Adolescents
    • 2008: Diabetes in Children and Adolescents
    • 2009: Diabetes Prevention and Education
    • 2010: Let's take control of diabetes. Now
    • 2011: Act on Diabetes. Now.
    • 2012: Diabetes: protect our future
    • 2013: Diabetes Prevention and Education
    • 2014: "Starting the day with a healthy breakfast"
    • 2015: "Healthy eating"
    • 2016: "Eyes on diabetes"
    • 2017: "Women and diabetes"1

    Fakten über Diabetes in Österreich

    Es handelt sich bei Diabetes mellitus um eine Krankheit, die durch frühzeitige Erkennung abgeschwächt werden kann. Ein nachhaltiges und umfassendes Präventionskonzept ist wichtig, da vor allem der westlich-industrielle Lebensstil mit wenig Bewegung und viel fett- und zuckerhaltiger Ernährung den Ausbruch begünstigt.2

    • In Österreich leben ca. 600.000 Menschen, die an den verschiedenen Diabetes-Typen erkrankt sind - die Dunkelziffer ist deutlich höher.
    • Bei rund 10.000 Österreichern pro Jahr endet Diabetes tödlich - alle 50 Minuten stirbt eine Person
    • Jährlich werden bis zu 2.500 Amputationen an Patienten mit Diabetes vorgenommen – in Summe 62% aller Amputationen
    • 300 Menschen werden jährlich dialysepflichtig
    • 200 Menschen erblinden jährlich als Folge von Diabetes3

    Die wichtigste Prävention ist ein gesunder Lebensstil. Dieser hält den Blutzucker im Gleichgewicht und kann durch Kraft-Ausdauer-Training unterstützt werden.

    Brauchtum

    Das bekannteste Event ist die Blue Monument Challenge, die weltweit am Weltdiabetestag stattfindet.4 Seit 2007 gibt es diese Aktion, bei der berühmte Gebäude weltweit abends und nachts blau beleuchtet werden – als Leuchtfeuer der Hoffnung. 2009 waren es bereits 1036 Gebäude in 115 Ländern, u.a. auch das Empire State Building und der Eiffelturm. In Österreich waren bereits das Riesenrad, der Hochstrahlbrunnen, das Apothekerhaus, der ARES-Tower und das VAEB Kompetenzzentrum am Semmering an der Aktion beteiligt.5

    Versicherte der SVA erhalten Kosten für App "mySugr" bei Teilnahme am Gesundheitprogramm "Therapie Aktiv" erstattet.6

    Aktuelles

    Am 14. Oktober 2017: durchgehende Gesundheitsstraße im Bundesamtsgebäude in 1030 Wien mit Infoständen und Beratungsmöglichkeit7
    20.-21. Oktober 2017: Jahrestagung in Wien8
    Am 14. November: ÖDV Graz Weltdiabetestag9

    Social Spot "Face diabetes"

    Dirk Stermann Aufklärungsspot

    Ähnliche Feiertage

    Quellen

    1. Offizielle Seite des Weltdiabetestages (weltdiabetestag.de)
    2. NEOS zum Weltdiabetestag: Österreich weiterhin ohne Strategie im Kampf gegen die „Volkskrankheit Diabetes“ (ots.at)
    3. Fakten über Diabetes in Österreich (facediabetes.at)
    4. Blue Monument Challenge (facediabetes.at)
    5. VAEB Kompetenzzentrum (ge-breitenstein.at)
    6. Weltdiabetestag: SVA unterstützt frühzeitig Vorsorge (ots.at)
    7. Wiener Diabetes-Infotag der Aktiven Diabetiker Austria (diabetes-austria.com)
    8. Jahrestagung in Wien (oedg.at)
    9. Weltdiabetestag in Graz (diabetes.or.at)