Weltnudeltag

    Happy Weltnudeltag! Ob Spaghetti Bolognese, mit Tomatensauce oder aglio e olio – Nudeln zählen zu den beliebtesten Gerichten weltweit. Der Weltnudeltag (auch "Weltpastatag" oder "World Pasta Day") findet seit 1995 jedes Jahr am 25. Oktober statt.

    Geschichte

    Der Weltnudeltag, auch "Weltpastatag" oder "International World Pasta Day" genannt, findet jedes Jahr am 25. Oktober statt. Der Weltnudeltag geht auf eine Initiative des "World Pasta Kongress" 1995 zurück. Jedes Jahr kommen an diesem Kongress 40 Nudel- und Pasta-Hersteller aus aller Welt zusammen. Das Ziel des Tages ist es, die kulinarische Bandbreite rund um die Nudel ins Bewusstsein zu rücken. 1

    Brauchtum

    Wie wird der Weltnudeltag am besten gefeiert? Ganz klar: Es werden Nudeln gekocht oder selbst Pasta hergestellt – die Königsdisziplin.

    Rund um den Weltnudeltag finden zahlreiche Events und Veranstaltungen statt, um auf die Nudel aufmerksam zu machen. Höhepunkt jedes Jahr ist die Auszeichnung herausragender Pasta-Produzenten.

    Wissenswertes über die Nudel

    Nudeln kommen aus Italien, oder? Natürlich, würden die meisten Menschen denken. Stimmt aber nicht ganz. Selbst die Wissenschaft ist sich nicht sicher, ob die Nudel nun in Italien oder China erfunden wurde. Immerhin wurden Beweisstücke gefunden, die für China sprechen.2

    Nudeln sind aber nicht gleich Nudeln: Weltweit gibt es über 350 verschiedene Formen. Sie enthalten etwa 70% Kohlenhydrate.3 Die längste Nudel der Welt ist übrigens über 3 Kilometer lang.4

    Nudel-Trends

    Zoodles: Spaghetti aus Zucchini
    Da Nudeln reich an Kohlehydraten sind, gelten sie als Dickmacher – wobei sie wissenschaftlich belegt nur durch die falschen Saucen mit Butter und Schlagobers zu Dickmachern werden.5
    Wer sich also kohlehydratearm ernähren möchte, greift auf Zoodles zurück. Ob aus Zucchini, Kohlrabi oder Karotten – die Nudelalternativen sind köstlich und können sich sehen lassen!

    One-Pot-Pasta: Alles in einen Topf
    Nudeln zusammen mit allen Zutaten in einen Topf schmeißen und gemeinsam köcheln – ein simples, schmackhaftes Rezept und ein Food-Trend, der von Martha Stewart (amerikanische Fernsehköchin) ins Leben gerufen wurde.

    Ramen-Burger: Patties aus Nudeln
    Was passiert, wenn sich ein asiatischer Koch von der italienischen Küche inspirieren lässt? Richtig: Der Ramen-Burger - ein Burger-Pattie aus asiatischen Nudeln. Damals löste der Erfinder einen regelrechten Hype aus.6

    Nudeln mit null Kalorien: Pasta, die schlank macht
    Das Geheimnis: Shirataki-Nudeln. Nudeln aus der japanischen Konjak-Wurzel, die kaum Kohlenhydrate, Fett und Kalorien enthält.7

    Nudeln aus Algen – der neue Trend
    Kalorienarm und geschmacksneutral, dazu noch sehr gesund – das ist der neue Pastatrend aus Algen. Bonus: Sie halten angeblich lange satt.8

    Aktuelles

    Der "World Pasta Day" fand am 25. Oktober 2016 in Moskau und 2017 in São Paulo statt.9, 10

    Weiterführende Links

    Ähnliche Feiertage

    Quellen

    1. Geschichte Weltnudeltag (pasta-unafpa.org)
    2. 7 Dinge, die Sie noch nicht über Pasta wussten (mopo.de)
    3. Was Nudeln im Körper bewirken (kurier.at)
    4. Weltnudeltag - Testen Sie Ihr Wissen! (vol.at)
    5. Pasta marsch! (medunigraz.at)
    6. Pasta wie du sie noch nie erlebt hast (ze.tt)
    7. Null-Kalorien-Nudel (woman.at)
    8. Nudeln aus Algen (at.galileo.tv)
    9. World Pasta Day 2016 (pastaforall.info)
    10. World Pasta Day 2017 (abimapi.com.br)