Welttourismustag

    Der Welttourismustag, engl. World Tourism Day, findet seit 1980 jährlich am 27. September statt und soll die Bedeutung des Tourismus zeigen.

    Geschichte

    1980 wurde der Welttourismustag von der Welttourismusorganisation (UNWTO) am 27. September ausgerufen. Die Wahl des Datums geht auf die Ratifizierung der UNWTO-Statuten 1970 zurück. Ziel ist es, die Bedeutung des Tourismus in den Bereichen Kultur, Gesellschaft, Politik und Wirtschaft aufzuzeigen.1

    Brauchtum

    Jedes Jahr gibt es ein Gastgeberland, das sich, genauso wie das jährliche Schwerpunktthema, ändert:

    • Motto 2019: "Tourism and Jobs"2
    • Motto 2018: "Tourism and the Digital Transformation"3
    • Motto 2017: "Sustainable Tourism – a tool for development"4
    • Motto 2016: "Promoting Universal Accessibility"5
    • Motto 2015: "1 Billion Tourists - 1 Billion Opportunities"6
    • Motto 2014: "Tourism and Community Development"7

    Weiterführende Informationen

    Quellen

    1. Welttourismustag (de.wikipedia.org)
    2. Motto 2019 (btw.de)
    3. Motto 2018 (unwto.org)
    4. Motto 2017 (unwto.org)
    5. Motto 2016 (media.unwto.org)
    6. Motto 2015 (fairunterwegs.org)
    7. Motto 2014 (media.unwto.org)