Welttag des Designs

    Der Welttag des Designs, engl. World Day of Design oder World Design Day, findet seit 2006 jährlich am 27. April statt. Ob Medien, Fotografie, Schmuck, Werkzeug oder Haushaltsgegenstände – Design ist ein dehnbarer Begriff und seiner Vielfalt wird an diesem Aktionstag gedacht.

    Geschichte

    2006 wurde der Aktionstag von der AIGA eingeführt und zunächst in den USA begangen, um die Rolle des Designs hervorzuheben und in der Öffentlichkeit zu verbreiten.

    Begonnen hat der Aktionstag mit einer Ausschreibung für eine Ausstellung und verbreitete sich dann weltweit.
    Seitdem würdigt der 27. April die Arbeit von Designern und Grafikern. Design ist mehr als nur Dinge zu bauen, es ist die Vereinigung von Kunst- und Handwerk. Der Grundgedanke modernen Designs ist uns im Alltag nur selten bewusst und wir nehmen Gegenstände als selbstverständlich hin, ohne ihre Konzepte und Philosophien zu hinterfragen. Dabei begleitet uns Design jeden Tag!1

    Brauchtum

    Zu verschiedenen Themenschwerpunkten werden unterschiedliche Projekte, Veranstaltungen und Events vorgestellt. Beispielsweise:2

    • 2018: Kids can too
    • 2017: Start Young
    • 2016: Design in Action
    • 2015: Celebrate World Design Day

    Quellen

    1. Geschichte zum Welttag des Designs (designlovr.de)
    2. Themenschwerpunkte zum Welttag des Designs (ico-d.org)