Welttag des Panamakanals

    Der 15. August ist der Welttag des Panamakanals. Er erinnert an die Eröffnung der Wasserstraße im Jahr 1914. Es ist nicht bekannt, seit wann es diesen Gedenktag gibt.

    Geschichte

    Der Panamakanal verbindet den Atlantik mit dem Pazifik an der Landenge von Panama. Er erstreckt sich über eine Gesamtlänge von 82 Kilometern und gilt bis heute als eine der wichtigsten Wasserstraßen weltweit.

    Errichtet wurde der Panamakanal von den Vereinigten Staaten von Amerika, welche das Projekt 1904 übernahmen, nachdem Frankreich zurvor an der massiven Größe des Vorhabens gescheitert waren. Für die damalige Zeit war ein solches Bauvorhaben mit einem Weltwunder gleichzusetzen: Die Bauarbeiten begannen 1881 und es dauerte insgesamt 33 Jahre bis zur Einweihung. Während der Bauphase starben ungefähr 34.000 Arbeiter - für heutige Verhältnisse sind das absolut unvorstellbare Zahlen.1,2

    Ursprünglich war geplant, den Panamakanal auf Meeresspiegel-Niveau zu errichten, was aufgrund der Topographie Panamas jedoch nicht möglich war. Letztendlich konnte man auf den Einbau von mehreren Schleusen nicht verzichten, um die 26 Höhenmeter zu überwinden. Die durch den Kanal geschaffene Abkürzung spart den Schiffen rund 13.000 Kilometer Seeweg - vor der Errichtung des Jahrhundertbauwerks gab es keine andere Möglichkeit als ganz Südamerika zu umfahren.2

    Am 15. August 1914 wurde der Panama-Kanal dann feierlich eingeweiht und im Zuge dessen auch erstmals von einem Schiff passiert - dem Frachtschiff SS Ancon, welches über 200 Passagiere an Bord hatte. Aufgrund des Ersten Weltkrieges erfolgte die offizielle Eröffnung durch den damaligen US-Präsidenten Wilson erst am 12. Juli 1920.3,4

    Für die Errichtung musste Panama den USA die Hoheitsrechte an der Wasserstraße im eigenen Land überlassen. Dies hat immer wieder zu politischen Konflikten zwischen den beiden Ländern geführt.

    1999 wurde der Panama-Kanal schließlich von den Vereinigten Staaten an Panama "zurückgegeben".

    2016 wurde der Panamakanal erweitert, um den immer größer werdenden Containerschiffen auch weiterhin eine Durchfahrt zu ermöglichen. Machnmal wird der Panamakanal auch als teuerste Abkürzung der Welt bezeichnet. Die nächste Erweiterung ist bereits in Planung.5

    Quellen

    1. Geschichte Panamakanal (youtube.com)
    2. Panamakanal (wikipedia.de)
    3. Erste Schifffahrt am Panamakanal (books.google.at)
    4. Eröffnung des Panamakanals (spiegel.de)
    5. Die teuerste Abkürzung der Welt (morgenpost.de)