Welttag des geistigen Eigentums

    Am 26. April findet seit 2000 der Welttag des geistigen Eigentums statt mit dem Ziel, die Bedeutung der Rechte wie Patente, Handelsmarken, Urheberrechte uvm. für den wirtschaftlichen Erfolg zu verdeutlichen.

    Geschichte

    Seit dem Jahr 2000 wird der Welttag des geistigen Eigentums, auch World IP Day, WIP-Day oder engl. World Intellectual Property Day genannt, gefeiert. Angeregt wurde er durch die UNESCO, ausgerufen hat ihn die Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO). Jedes Jahr findet er am 26. April statt und geht damit auf die Gründungsvereinbarung der WIPO aus dem Jahr 1970 als Teilorganisation der UNO zurück. Seitdem bildet die WIPO ein globales Forum, um das geistige Eigentum zu schützen.1,2

    Seit seiner Gründung steht der Welttag des geistigen Eigentums unter einem anderen Themenschwerpunkt. Nachfolgend ein Auszug:

    • 2018 Frauen: Powering change: Women in innovation and creativity
    • 2017 Innovation: Innovation – Improving Lives
    • 2016 Digitale Kreativität – Digital Creativity: Culture Reimagined
    • 2015 Musik: Get up, stand up. For music.
    • 2014 Film: Movies – A Global Passion
    • 2013 Kreativität: Creativity – The Next Generation
    • 2012 Erfinder: Visionary Innovators
    • 2011 Designer: Designing the Future
    • 2010 Vernetzung Innovation – Linking the World

    Hauptziel des Tages ist es, auf die Bedeutung von Kreativität und Innovation für die Verbesserung des alltäglichen Lebens aufmerksam zu machen.2,3

    Patentsamtspräsident Dr. Friedrich Rödler meint dazu:4

    "Gerade in Zeiten der Globalisierung ist der Schutz geistigen Eigentums wichtiger denn je. Ein wirksamer Rechtsschutz hilft innovativen Unternehmen, bestehende und zukünftige Absatzmärkte abzusichern und gegen unlautere Konkurrenz oder Produktpiraterie vorzugehen."

    Brauchtum

    Weltweit finden Veranstaltungen zum Thema Urheberrecht, Produktdesign, Patente und Handelsmarken statt.

    In Österreich besteht die Plattform Austria creative als unabhängige Vereinigung, welche die volkswirtschaftliche Bedeutung der Kreativwirtschaft Österreich sichtbar machen und vertreten soll.5

    Ähnliche Feiertage

    Quellen

    1. Frequently Asked Questions: World IP Day (wipo.int)
    2. Zum zweiten Mal Welttag des geistigen Eigentums (irights.info)
    3. Hauptziel Welttag des geistigen Eigentums (ec.europa.eu)
    4. Welttag des geistigen Eigentums (patentamt.at)
    5. Austria creative Plattform zur Stärkung des geistigen Eigentums (akm.at)