Tag des Riesenrads

    Der Tag des Riesenrads, engl. National Ferris Wheel Day, wird weltweit am 14. Februar zu Ehren von Ingenieur George Washington Gale Ferris Jr. gefeiert. Wer den Aktionstag ins Leben gerufen hat bzw. seit wann es ihn gibt, konnte im Zuge der Recherchen nicht herausgefunden werden. 1

    Geschichte

    Das Datum, an dem der Tag des Riesenrads begangen wird, hängt nicht – so wie man annehmen könnte – mit dem Valentinstag zusammen, sondern geht auf den Geburtstag von George Washington Gale Ferris Jr. am 14. Februar 1859 zurück. Er baute das erste Riesenrad, das am 21. Juni 1893 auf der Weltausstellung in Chicago aufgestellt wurde. Jährlich wird an seinem Geburtstag der Tag des Riesenrads gefeiert.1,2

    Geschichte zum Riesenrad

    Dabei geht die Riesenrad-Idee bereits auf das Jahr 1620 zurück, als der Reisende Peter Mundy davon berichtete, in der Stadt Philippopolis (Bulgarien) Kinder gesehen zu haben, die auf dem Kreisumfang eines großen Rades kleine Sitze befestigt hatten. Diese Dokumentation ist gleichzeitig die älteste belegte Idee für ein Riesenrad.

    1893 wurde das erste moderne Riesenrad vom Ingenieur George Washington Gale Ferris Jr. gebaut, um den Veranstaltern der Weltausstellung etwas „original, daring and unique“ zu präsentieren. Grund dafür war, dass der 1889 in Paris eröffnete Eiffelturm in den Schatten gestellt werden sollte. 3

    Zwar wurde Ferris‘ Vorschlag zunächst noch abgelehnt, seine Idee überzeugte die Jury letztendlich doch, weil sich das Riesenrad eignete, die Überlegenheit der USA zu präsentieren. Sein Riesenrad hatte eine Höhe von 80,5 Metern, einen Raddurchmesser von 76,2 Metern und 36 Gondeln, in denen je 60 Personen Platz fanden. Am 21. Juni 1893 wurde das Riesenrad schließlich feierlich eröffnet und zum Mittelpunkt der Weltausstellung. Auch in anderen Ländern wurden in Folge Riesenräder errichtet, die neue Höhenrekorde aufstellten. Nach der Ausstellung Mitte 1894 wurde das Ferris Wheel abgebaut und bei der Weltausstellung 1904 in St. Louis wieder aufgebaut. Erst 1906 wurde das Rad verschrottet. 3

    In Österreich gibt es gleich drei Riesenräder, die alle in Wien stehen: das Wiener Riesenrad, das 1897 mit 60,96 Metern Durchmesser erbaut wurde, das Blumenrad im Wiener Prater mit 45 Metern Durchmesser und das Riesenrad im Böhmischen Prater, das 1988 mit einem Durchmesser von 21,5 Metern errichtet wurde.4,5,6

    Quellen

    1. Geschichte zum Tag des Riesenrads (nationaldaycalendar.com)
    2. George Washington Gale Ferris (de.wikipdia.org)
    3. Riesenrad (de.wikipdia.org)
    4. Technik im Detail (wienerriesenrad.com)
    5. Wurstelprater (de.wikipdia.org)
    6. Riesenrad (böhmischerprater.at)