Tag des Sports für Entwicklung und Frieden

    Der internationale Tag des Sports für Entwicklung und Frieden, engl. International day of sport for development and peace, findet jährlich seit 2013 weltweit am 6. April statt mit dem Ziel, den Zugang zu Sport für alle Menschen zu fördern.

    Geschichte

    Das "Internationale Olympische Komitee (IOC)" setzte sich für einen Internationalen Tag des Sports für Entwicklung und Frieden ein, um den Sport für Frieden, Verständigung und sozialen Wandel zu würdigen.1

    Am 23. August 2013 wurde der Tag des Sports für Entwicklung und Frieden von der Generalversammlung in New York der Vereinten Nationen einstimmig beschlossen, der seitdem unter der Leitung des UN-Generalsekretariats Sport for Development and Peace stattfindet.2
    Mit dabei waren der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees, Jacques Rogge, und der Weltrangliste-Erste aus dem Bereich Tennis, Novak Djokovic.

    Der Aktionstag fällt nicht zufällig auf den 6. April: Die ersten Olympischen Sommerspiele der Neuzeit wurden am 6. April 1896 in Athen eröffnet – es ist also auch gleichzeitig jener Tag, an dem der Welt-Olympiatag seit 1948 gefeiert wird. Allerdings steht der 6. April nicht bloß im Zeichen des Sports, sondern der UN-Resolution (A/67/L.77 and Add.13) nach geht es auch um Entwicklung und Frieden. Alle Mitgliedsländer sind aufgerufen, eine Förderung des Sports in ihren Staaten zu verfolgen und dabei alle Teile der Gesellschaft zu berücksichtigen.4

    Folgende Schwerpunkte und Forderungen stehen an diesem Aktionstag im Mittelpunkt:

    • Sport soll allen Menschen zugänglich sein
    • Der Fair-Play-Gedanke soll gefördert werden, um ein respektvolles Miteinander zu schaffen
    • Sport als Möglichkeit der ganzheitlichen Förderung von Kindern und Jugendlichen
    • Gleichberechtigung der Geschlechter
    • Verbesserung des psychischen und physischen Wohlbefindens

    Brauchtum

    Nationale und internationale Organisationen heben die Bedeutung des Sports in der Gesellschaft durch verschiedene Aktionen hervor und zeigen, welche Rolle Bewegung in einem gesunden Lebensstil einnimmt.

    Aktuelles

    • 2019 sind Athleten, Trainer, Teams und Organisationen wieder aufgerufen die #WhiteCard-Kampagne zu unterstützen.5

    Ähnliche Feiertage

    Quellen

    1. Internationaler Tag des Sports für Entwicklung und Frieden (ibsf.org)
    2. Geschichte des Aktionstages (un.org)
    3. UN-Resolution (un.org)
    4. 6. April wird Tag des Sports (faz.net)
    5. #WhiteCard-Kampagne 2019 gestartet (ibsf.org)