Tag der Suizidprävention

    Am 10. September ist Welttag der Suizidprävention. Der Aktionstag besteht seit 2003 und setzt sich mit Suizidprävention auseinander.

    Geschichte

    Suizid ist laut Weltgesundheitsorganisation eines der größten Gesundheitsprobleme weltweit.1In Österreich sterben durchschnittlich drei Menschen am Tag durch Suizid.2 Welweit verliert alle 40 Sekunden ein Mensch sein Leben durch das Gesundheitsproblem.3 Um die Bevölkerung für dieses Thema zu sensibilisieren, wurde der Welttag der Suizidprävention ins Leben gerufen.4

    2003 hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Kooperation mit der International Association für Suicide Prevention den Welttag der Suizidprävention (eng. World Suicide Prevention Day) eingeführt. Er findet seitdem jährlich am 10. September statt.5

    Ziel des Aktionstages ist es, Berührungsängste zum Thema Suizid zu reduzieren, aber auch über Anzeichen und Warnsignale aufzuklären und diese zu erkennen.6

    Jedes Jahr steht der Aktionstag unter einem bestimmten Motto:

    • 2018 – "Working Together to Prevent Suicide"
    • 2017 – "Take a Minute, Change a Life"
    • 2016 – "Connect, Communicate, Care"
    • 2015 – "Preventing Suicide: Reaching Out and Saving Lives"
    • 2014 – "Light a candle near a Window"
    • 2013 – "Stigma: A Major Barrier to Suicide Prevention"
    • 2012 – "Suicide Prevention across the Globe: Strengthening Protective Factors and Instilling Hope"
    • 2011 – "Preventing Suicide in Multicultural Societies"
    • 2010 – "Families, Community Systems and Suicide"
    • 2009 – "Suicide Prevention in Different Cultures"
    • 2008 – "Think Globally, Plan Nationally, Act Locally"
    • 2007 – "Suicide prevention across the Life Span"
    • 2006 – "With Understanding New Hope"
    • 2005 – "Prevention of Suicide is Everybody's Business"
    • 2004 – "Saving Lives, Restoring Hope"
    • 2003 – "Suicide Can Be Prevented!"

    Brauchtum

    Am Welttages der Suizidprävention wird um 20 Uhr eine Kerze ins Fenster gestellt. Damit soll Anteilnahme gezeigt und ein Bewusstsein für dieses schwierige Thema geschaffen werden.

    Zudem finden an vielen Orten Veranstaltungen teil, die hauptsächlich von Organisationen aus dem Gesundheitsbereich veranstaltet werden und zudem bei Aufklärungsarbeit unterstützen sollen.

    Weiterführende Links

    Quellen

    1. Suizid-Statistik (de.statista.om)
    2. Koordinationsstelle Suizidprävention (goeg.at)
    3. World Suicide Prevention Day (who.int)
    4. Information zum Welttag der Suizidprävention am 10. September (welttag-suizidpraevention.de)
    5. Geschichte zum Welttag der Suizidprävention (psychologie-aktuell.com)
    6. Ziele des Aktionstages (katholisch.at)