Tag der Jogginghose

    Wann?

    Der Tag der Jogginghose findet seit 2010 jedes Jahr am 21. Jänner statt.

    Geschichte

    "Trag am 21. Jänner einfach den ganzen Tag eine Jogginghose. Egal ob du in die Schule, zur Arbeit oder sonst wo hin gehst". Mit diesem Aufruf setzten vier junge Grazer ein Statement gegen die Lagerfeld'sche Modekritik ("Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren").1 Die Idee entstand bereits 2009, als sich die Jungs (Matthias Strohmeier, Alexander Painsi, Matthias Geisriegler, Martin Riesel) im Fasching entschlossen, das Lichtenfels-Gymnasium in Jogginghosen zu besuchen.

    Die Fangemeinde ließ nicht lange auf sich warten: Über 200.000 Facebook-User meldeten sich 2015 für das Jogginghosen-Event an.2 Selbst steirische Banker trennten sich von ihrer gewohnten Business-Kluft und präsentierten den Schlabber-Look im Zuge eines Marketing-Gags: "Wir nützen diesen Tag, um unseren Kunden zu zeigen, dass ein Besuch in der Filiale ebenso bequem wie Internetbanking daheim sein kann".3

    Ob das Outfit diensttauglich ist, entscheidet jedoch der Arbeitgeber. Ein Dresscode darf vom Arbeitnehmer verlangt werden, so die Erklärung der Arbeiterkammer.4

    Aktuelles

    Facebook-Event: Internationaler Jogginghosentag 2017

    Links

    Quellen

    1. Was spricht für und was gegen den Schlabberlook? (miss.at)
    2. Internationaler Jogginghosentag / International Sweatpantsday 2015 (facebook.com)
    3. Sie machen der Jogginghose Beine (kleinezeitung.at)
    4. Heute ist Tag der Jogginghose (buzz.oe24.at)